// 5 GUTE GRÜNDE FÜR DEN URBAN SPORTS CLUB //

February 2, 2018

 

Damit das von vornherein klar ist: Ich mache keine Werbung für Dinge, die ich unpraktisch, verschwenderisch oder als Abzocke empfinde. Deswegen macht es mir um so mehr Spass mit dem URBAN SPORTS CLUB als Botschafterin eine Kooperation einzugehen, weil ich die App selbst wöchentlich nutze und davon einfach überzeugt bin.

 

Hier sind 5 gute Gründe, weshalb es sich lohnt mit der USC Mitgliedschaft vertraut zu werden:

  1. Mit dem Code: KICKASS18 gibt es 10€ Rabatt auf den 1. Monat im M/L Paket

  2. Man kann in 18 verschiedenen Städten deutschlandweit allen Sportarten nach gehen, die einen schon immer unter Nägeln gejuckt haben. Diese Städte sind: Berlin, Augsburg, Bremen, Bochum, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Potsdam, Stuttgart. 

  3. Damit könnt ihr dann auch freitags von 9-10 meinen Yogkaurs in Berlin Kreuzberg bei Fenriz mitmachen. Das ist eine Sunrise Yoga Stunde, die für alle Levels geeignet ist. In diesen 60 Minuten am Morgen gibt's die Basics des Vinyasa Yoga für mehr Geschmeidigkeit und Flexibilität. Ideal vor dem Büro, um erfrischt in den Tag zu starten.

  4. Es gibt mehr als 40 Sportarten zum Probieren, zB Bouldern, Yoga, Pole Dance, MMA, Schwimmen, Crossfit und vieles mehr und hat dabei keine unzähligen Verträge mit diversen Studios (wo man dann am Ende schon garnicht mehr hingeht, vor lauter schlechtem Gewissen) sondern nur 1 Mitgliedschaft, nämlich die vom  Urban Sports Club.

  5. Und diese kann man monatlich pausieren oder kündigen ( bei der M/L Mitgliedschaft; bei S liegt die Mindestlaufzeit bei 3 Monaten).

Was kostet das Ganze?


Es gibt 3 verschiedene Mitgliedschaften beim USC: S (29€), M (59€), L (99€):

Die S- Mitgliedschaft bietet für einen Monatsbeitrag von 29€ die Möglichkeit 4 Studios im Monat zu besuchen. Perfekt für alle, die wirklich nur 1x pro Woche trainieren gehen wollen. Je grösser die Mitgliedschaft, desto mehr Möglichkeiten. Das bedeutet, dass es ab M bzw bei der L Variante mehr Studios gibt und dass man mit dem M und L Memebership unbegrenzt trainieren kann- anstatt nur 1 Mal die Woche.  Die M- Mitgliedschaft liegt bei 59€ und die L bei 99€ für alle Sport Junkies, wie mich. Bei der L - Mitgliedschaft gibt es auch noch 4 Massagen/Spa Besuche inklusive. Also ein Mal die Woche Wellness. Yay!

 

Was sind die ersten Schritte?

 

Als erstes schaut man in seiner Heimatstadt oder den Lieblingsstädten nach, ob die Lieblingsstudios bei S, M oder L auf der Karte der Urban Sports Club website auftauchen. Danach kann man entscheiden, welchen Monatsbeitrag man zahlen möchte. Sobald man den Vertrag mit USC (mit meinem KICKASS18 Code am Besten :) erledigt hat, kann man sich die App auf's Handy runterladen und bequem in der eigenen Stadt nach der neuen Lieblingssportart suchen oder auf Reisen durch Deutschland, wieder einfach per App anmelden und freien Herzens sporteln gehen.

 

Hier geht's zur Seite vom USC: www.urbansportsclub.com

 

Und hier geht's zum Stundenplan beim Fenriz: www.fenriz-tz.de

Please reload

Would you like me to teach a workshop in your studio? Please message me here.

  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Twitter Icon

@ 2018 by Jelena Lieberberg 

  • Black Instagram Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Twitter Icon